Sie sind gesetzlich versichert? Bitte bringen Sie Ihre Krankenversicherungskarte bei jedem Praxisbesuch mit.
Achtung: ab dem 1. Januar 2015 ist nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK) gültig. Überweisungen sind nicht mehr notwendig.

Wir bieten von Montag bis Freitag täglich eine offene Sprechstunde für Notfälle an. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, rufen Sie bitte schon morgens an, um sich anzumelden.
Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den organisierten Notdienst im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf.

Bitte rufen Sie möglichst früh morgens unter 0211- 43 16 56 an, damit der Termin anderweitig vergeben werden kann,
oder Sie schreiben uns eine Mail.

Bei Zweitmeinungsterminen bringen Sie möglichst alle Vorbefunde mit, oder reichen uns diese idealerweise zur Sichtung bereits vorher ein.

Wir benötigen möglichst alle Testergebnisse, sowie eine Übersicht der bisherigen Therapie und die jeweiligen Dosierungen.

Lassen Sie sich von uns alle wichtigen Vorbefunde in Kopie aushändigen und holen Sie die Einweisung rechtzeitig bei uns ab.

Stellen Sie sich möglichst rasch bei uns vor, damit wir die erforderlichen Nachkontrollen planen können.
Denken Sie bitte an die Entlassungspapiere und Befunde.